Rosi

Alter geb. ca. 2010
Rasse Mischling
Größe (ausgewachsen) mittelgroß
Gewicht ca. 20 kg
Geschlecht Hündin
Verträglich mit Hunden ja – bedingt
Charakter sehr freundlich

Leider musste Rosi ihre Pflegestelle aus privaten Gründen wechseln. Sie ist jetzt bei einer sehr lieben Pflegemama in Extertal, die die liebe Rosi so beschreibt:

Update, Dezember 2018 Rosi ist eine sehr menschenbezogene Hündin, wie man sie nicht so häufig findet. Sie läuft sehr gut an der Leine, auch bei Fuß, fährt im Auto mit, ist stubenrein und sie kann alleine bleiben. Rosi wäre gern ein Einzelhund. Sie kommt mit Rüden zurecht, mit Hündinnen eher nicht. Sie begrenzt Hunde gern und das kommt natürlich nicht immer gut an. Darum haben wir sie an einen Maulkorb gewöhnt, wir glauben nämlich, dass sie gruppentauglich werden kann , wenn sie nur die Gelegenheit bekommt.

Rosi wurde vermutlich nie richtig gefördert und gefordert. Sie bringt ein großes Potenzial mit. Schade, dass es bis jetzt ungenutzt blieb.

Rosi ist fit und hätte sicher viel Freude an einer Aufgabe, die sie mit ihren heiß geliebten Menschen zusammen erarbeiten kann.
Rosi sucht also die Freizeitsportler mit der Tendenz zum kuscheln.

Wo sind Sie?


Update, November 2018 Heute stellt sich die bezaubernde Rosi vor.
Sehr lieb und menschenbezogen geht Rosi ihrer Zukunft entgegen. Sie ist sehr lernfähig und möchte ihren Menschen gefallen.
Das Geburtsdatum der Zuckerschnute wurde auf 2010 geschätzt, doch das hindert sie nicht daran, aktiv durchs Leben zu gehen. Rosi kann richtig aufdrehen und darum sollten ihre zukünftigen Herzensmenschen darauf achten, dass sie mit Kopf- und Nasenarbeit gut ausgelastet ist.

Rosi ist mit Rüden verträglich. Bei Hündinnen entscheidet die Sympathie, allerdings ist sie unterwegs auch gut zu korrigieren. Sollte eine Hündin im neuen Zuhause sein, muss man schauen, ob die Mädels harmonieren.
Rosi ist gern mit ihren Menschen zusammen. Schmusen ist ihre Leidenschaft und das möchte sie gern den ganzen Tag. Sie kann alleine bleiben, ohne den Hausrat zu zerstören. Wir wünschen uns aber ein Zuhause für Rosi, in dem sie sehr viel mit ihren Menschen zusammen sein kann.

An der Leine geht Rosi schon ganz gut. Ihre 55cm und 20kg sind also gut zu händeln.
Rosi fährt gern im Auto mit.
Stubenrein ist sie natürlich auch schon.

Wir suchen für Rosi aktive Menschen, gern Familien mit größeren Kindern, die gleichermaßen ausgiebige Kuschelneinheiten verteilen, wie lange,spannende Spaziergänge genießen. Gegen Futtersuchspiele hat Rosi sicher nichts, sie ist sehr bestechlich.

Rosi wurde 2017 von der Hundehilfe Reinland e.V. aus einem öffentlichen Shelter in Rumänien übernommen.
Seither lebte sie sicher untergebracht. Im September hatte Rosi das große Glück und durfte nach Deutschland ausreisen, wo sie nun auf ihre Herzensmenschen wartet.
Rosi darf sehr gern besucht werden.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?
Dann rufen Sie einfach an:
0176 239 089 63
Rosi wartet im Extertal und freut sich auf ihr zukünftiges Zuhause!


Rosi ist seit Anfang September in Deutschland. Ihre erste Pflegestelle beschreibt Rosi so:

Rosi läuft draussen auf jeden Menschen freudig zu und will beschmust werden. Zuhause ist sie auch einfach eine Schmusemaus. Stubenrein ist Rosi bis auf einen kleinen Ausrutscher! Rosi gehört zudem noch lange nicht zum alten Eisen – sie möchte wirklich ausgelastet werden. Wenn man sich mit ihr beschäftigt, läuft sie zu Höchstleistungen auf und will immer mehr Beschäftigung! Sie ist ein echter Balljunkie! Hier muss man Rosi dabei helfen, ein bisschen runter zu fahren mit z. B. Suchspielen und Nasenarbeit. Sie mag Rüden, bei Hündinnen entscheidet sie nach Sympathie. Hierbei hilft, dass sie einem immer alles recht machen will. Sie gibt sich wahnsinnig viel Mühe! Ein kurzes „Nein Rosi“ und sie lässt vom anderen Hund ab und kommt schwanzwedelnd anmarschiert. Sie kann bisher noch nicht so gut alleine bleiben – mit ein bisschen Übung wird das aber klappen. Immer hungrig ist Rosi und auch etwas ungestüm dabei. Aber wer kann ihr das schon verdenken. Als ehemaliger Strassenhund muss man nun mal zügig speisen. Rosi sollte am besten als Einzelprinzessin vermittelt werden. Sie möchte gerne als kleiner „Chef“ fungieren würde. Mit ein wenig Hundeerfahrung, liebevoller Konsequenz und guter Auslastung (gerade Kopf-/Nasenarbeit) ist Rosi aber ein Traumhund, ein Hauptgewinn, ein Herz auf vier Pfoten! Fazit: Rosi ist ein Superschmusi, noch etwas aufgedreht, verfressen, Spielkind, dankbar, Chefmädchen, lieb lieb lieb!

Auch Rosi wurde im Spätsommer 2017 aus einem rumänischen Shelter vor dem Tod gerettet. Wir sind sehr froh, dass Rosi auf eine liebe Pflegestelle ausreisen durfte und so vielleicht schnell ihr eigenes Zuhause findet. Denn Rosi ist einfach nur ein liebenswertes Schätzchen. Sie mag ihre Artgenossen und ist immer freundlich. Sie ist der perfekte Familienhund. Rosi wartet in Dortmund auf Ihren Besuch. Wir hoffen, dass Rosi ganz schnell ihre Familie findet.

Sollten Sie Interesse an Rosi haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Denn Rosi möchte auch endlich zuhause ankommen. Weitere Informationen zum Ablauf der Vermittlung finden Sie hier.

Vorheriger Hund | Zurück zur Übersicht | Nächster Hund